Archiv der Kategorie: Pressefreiheit

Über die Un-Unabhängigkeit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Nachdem Ministerpräsidentin Malu Dreiyer (SPD) erfolgreich „ihren Sender“ SWR (in alter Oettinger-CDU-Tradition) zur Ausladung der AfD genötigt hatte, Frau Klöckner (CDU) eine Diskussionsrunde ohne AfD verweigerte, SWR-Chef Boudegoust hoffnungslos blamiert war und der letzt im Lande davon überzeugt worden war, das die Un-Unabhängigkeit der Sender Gesetz ist, findet die Debatte jetzt doch – wenn auch zweitklassig – statt.

Über die Un-Unabhängigkeit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks weiterlesen

Crypto ist Abwehr, IFG (Informations Freiheits Gesetz) ist Angriff!

Journalisten müssen sich mit Verschlüsselung vermehrt gegen den Staat verteidigen. Der nächste Schritt ist die Offensive gegen das Herrschaftswissen. Über das IFG lassen sich Originaldokumente beschaffen, die man dann veröffentlichen kann.

Arne Semsrott hat dazu auf dem 32C3 einen interessanten Vortrag gehalten:

Das Ziel muss sein, dass staatliche Dokumente mehrheitlich veröffentlicht werden sollten. Der Souverän ist das Volk und dieses sollte über alles informiert werden. Die AUfgabe der Journalisten ist die Verbreitung, Prüfung und Kommentierung der Dokumente.

 

 

Abhören verschlüsselter Kommunikation im Nachhinein

Großbritannien will Politiker und Behörden mit sicherer Kommunikation ausstatten und setzt dabei auf eine Technik, die garantierte , nachträgliche Abhörbarkeit und Entschlüsselung durch den Geheimdienst sicher stellt. Diese Telefonie ist also sicher und vollständig abhörbar. Abhören verschlüsselter Kommunikation im Nachhinein weiterlesen

Die selbstverstärkende Filterblase von Facebook und Google

Früher hat man seinen Suchbegriff in Google eingegeben und bekam wild durcheinander gewürfelte Ergebnisse. Der Mechanismus der Suchmaschine richtete sich nach der Häufigkeit von Links auf die Trefferseite, der Suchworthäufigkeit und einigen weiteren Merkmalen wie der durchschnittlichen Verweildauer anderer Besucher. Auch bei Facebook und Twitter bekam man die neuen Beiträge chronologisch aufgelistet. Die selbstverstärkende Filterblase von Facebook und Google weiterlesen

DJV Berlin-Brandenburg geht gerichtlich gegen Vorratsdatenspeicherung vor

PRESSEMITTEILUNG

„Wir haben soeben beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung gegen die Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung eingereicht.“

Dies teilen die Rechtsanwälte Carl Christian Müller und Sören Rößner von der Kanzlei MMR Müller Müller Rößner Rechtsanwälte Partnerschaft in Berlin mit, nachdem der entsprechende Gesetzentwurf heute den Bundesrat passiert hat und nunmehr dem Bundespräsidenten zur Ausfertigung zugeleitet wird.

Die Rechtsanwälte Carl Christian Müller und Sören Rößner von der Kanzlei MMR Müller Müller Rößner in Berlin haben diesen Antrag für sich und den DJV Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. und den Deutschen Medienverband (DMV) e.V. eingereicht. DJV Berlin-Brandenburg geht gerichtlich gegen Vorratsdatenspeicherung vor weiterlesen

„Unwort Lügenpresse“ Was ist dran?

In drei Videos geht es um das Unwort „Lügenpresse“.  Was ist dran?

Roland Tichy spricht zum Thema „Unwort Lügenpresse – Wie vertrauenswürdig sind die Massenmedien?“ auf dem Kolloquium des Instituts für Gesellschaftswissenschaften Walberberg.

Roland Tichy spricht zum Thema „Unwort Lügenpresse“

Lügen, Verschweigen oder Selbstzensur. Begrenzung und Einengung in der Berichterstattung. Westdeutsche Journalisten sind Propheten, die meinen jeder Meldung müsse man einen Spin geben. Außerdem werden Nachrichten auf dem Weg nach Berlin skandalisiert. Im Journalismus gibt es einen Gruppendruck und die Journalisten jagen im Rudel. „Unwort Lügenpresse“ Was ist dran? weiterlesen

Die Abschaffung der Wahrheit oder wer manipuliert wie

Friedemann Karig spricht über Lügen und Verschwörungstheorien. So steigt die Zahl der Lügen im Alltag kontinuierlich an.

„Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge, die sie hundertmal gehört haben, als eine Wahrheit die ihnen neu ist“ Alfred Polgar

„Wir passen uns der Wahrheit unseres sozialen Umfelds an“

„Wir benötigen Dramatik. Zuordnung von Gut und Böse ist wichtig.Wir glauben eher der dramtisch präsentierten Warnung, als der moderaten, langweiligen Entwarnung“

„Die Verschwörungstheorie (Anm.: auch Esoterik) ist eine Art Ersatzreligion“

„Hyperrationales Erweckungsgefühl durch Superwissen“

Pressefreiheit kann auch schmerzhaft sein

Der DJV Bundesverband und die taz kritisierten in den letzten Tagen mehrfach einen Link auf unserem Twitter-Account @DJVBB als unethisch oder unmoralisch. Der Link führt zu einem 42-Sekunden-Video einer Holländischen Plattform, der den Schuss eines Terroristen auf den am Boden liegenden Polizisten zeigt. Wir können diese Kritik nicht kommentarlos hinnehmen, da diese einen Angriff auf die Pressefreiheit darstellt. Pressefreiheit kann auch schmerzhaft sein weiterlesen